theta healing®

WAS IST THETA HEALING®?

Die ThetaHealing® Technik ist eine Kombination aus Meditation und Mentaltraining. Diese ganzheitliche Heilmethode ermöglicht uns, destruktive Muster und Überzeugungen zu erkennen und zu verändern, damit wir mehr Zufriedenheit im Hier und Jetzt erfahren. Um einen leichten Zugang zum Unterbewusstsein zu erhalten, wird die Heilkraft der Theta-Gehirnwellen genutzt. Diese schwingen in einem harmonischen Frequenzband von ~ 4-8 Zyklen pro Sekunde. Dies ist der Zustand zwischen meditativer Entspannung (Alpha) und Tiefschlaf (Delta).

Die Theta-Frequenz ist somit der optimale Bewusstseinszustand für Persönlichkeitsentwicklung und Heilung, da sie uns das Tor zum Unbewussten öffnet. In diesem Schwingungsfeld rückt der Verstand in den Hintergrund. Dadurch ist es überhaupt erst möglich, unbekannte, selbstsabotierende Programme wie z.B. Ängste, Traumata, Krankheiten oder negative Konditionierungen, die uns im Alltag blockieren, ausfindig zu machen und aufzulösen. Gleichzeitig ist das Unterbewusstsein aber auch der Ort, wo unseres wahres Potential verborgen liegt. Im Theta-Zustand sind wir automatisch mit unserer Schöpferkraft verbunden. Unsere Schöpferkraft wiederum entspringt einer universellen Energie - einer fortwährenden Kraft, aus der Alles entstanden ist. Diese Kraft könnte man auch als universelle Intelligenz bezeichnen. Durch die Verbindung mit diesem schöpferischen Energiefeld ist es uns möglich Veränderung und Heilung in unser Leben zu bringen.

 

Die Arbeit mit der ThetaHealing® Technik, wirkt wohltuend auf Körper und Geist. Jedes Mal, wenn sich ein tiefsitzendes Thema löst, kommen wir uns selbst und unserer wahren Natur ein grosses Stück näher. Dies wiederum bringt uns automatisch in einen Zustand voller Lebensfreude und Leichtigkeit.

 

Die ThetaHealing® Technik wurde 1995 von Vianna Stibal in den USA begründet. Sie wird mittlerweile seit über 20 Jahren weltweit erfolgreich praktiziert.

 

Das Unterbewusstsein hört immer zu 

 

Betrachtet man die rein neurologischen Verarbeitungsfähigkeiten des Menschen, ist unser Unterbewusstsein über eine Million Mal machtvoller als unser Bewusstsein. Es ist daher nicht schwer zu erraten, wer gewinnt, wenn unsere verstandesgesteuerten Wünsche und Vorstellungen mit den verankerten Mustern in unserem Unterbewusstsein in den Kampf ziehen. Ein klassisches Beispiel hierfür sind all die guten Vorsätze, die wir nach einiger Zeit frustriert über den Haufen werfen aber auch Themen wie Erfolg im Job oder eine glückliche Partnerschaft werden entscheidend von unseren unbewussten Überzeugungen gesteuert. In einem Theta-Coaching können wir praktisch alle Lebensbereiche bearbeiten und effiziente Resultate erzielen.

Wissenschaftliche Erkenntnisse über die biochemischen Funktionen unseres Körpers zeigen, dass unser Denken und Fühlen in jede unserer Zellen hineinwirkt und somit direkten Einfluss auf das hat, was wir als unsere Realität bezeichnen und erleben. Die Neurowissenschaft hat zudem festgestellt, dass 95% unserer Lebenserfahrungen durch erworbene und unterbewusst abgespeicherte Programmierungen gesteuert werden. Der Umkehrschluss verdeutlicht, wie minimal der Anteil ist, wo unser Verstand das Sagen hat. Psychologen stellten dabei fest, dass wir die meisten dieser Programme bis zum Alter von 6-7 Jahren durch unsere Bezugspersonen gelernt bekommen haben. Viele davon sind begrenzend und entmachtend.

Und weil diese Muster ohne Überwachung unseres Bewusstseins, im Verborgenen ablaufen, merken wir gar nicht, wie unser Unterbewusstsein täglich unsere Entscheidungen trifft. Ein wichtiger Faktor dabei ist, dass unser Unterbewusstsein gewohnheitsmässig funktioniert d.h. es reagiert auf die gleichen Lebenssignale immer mit dem gleichen Verhalten. Deswegen kann es uns passieren, dass wir immer wieder die gleichen negativen Erfahrungen, sei es in Beziehungen, im Job oder auch im gesundheitlich Bereich, durchleben. Nebst einer bewussten Lebensweise ist es essentiell, die versteckten Verhaltensmuster zu finden und zu verändern. Mit ThetaHealing können wir die selbstzerstörerischen Programme verändern, um wieder in unsere Kraft zu kommen - und das in jedem Lebensbereich.

 

Körperliche Disharmonien in Balance bringen

Viele von uns haben bereits Bekanntschaft gemacht mit jenen kleinen, zunächst unspektakulären Signalen des Körpers, die uns warnen und auf ein Ungleichgewicht hinweisen möchten: Da sind beispielsweise die hartnäckigen Magenschmerzen, die seit der Beförderung zum Teamleiter allmorgendlich auftreten, oder die häufigen Kopfschmerzattacken, die die Konzentration und den Schlaf erheblich beeinträchtigen. Auch so mancher Hautausschlag, Dauerhusten oder Rückenschmerz will uns zeigen, dass etwas nicht stimmt. Mit der ThetaHealing Technik wird der körperliche Heilungsprozess unterstützt, indem wir die Blockaden und Programme hinter den Symptomen aufschlüsseln und eine ganzheitliche Heilung initiieren.
 

ThetaHealing® und die DNA

Die Wissenschaft der Epigenetik (Erforschung inwieweit Einflüsse ausserhalb der DNA, Veränderung im genetischen Ausdruck beeinflussen) zeigt anhand moderner Studien, dass Gefühle die Form und Funktion unserer DNA verändern können. Dies bedeutet, dass wir, entgegen der weit verbreiteten Annahme, unserem genetischen Code nicht zwangsläufig ausgeliefert sind. Denn auch energetische Impulse werden von unserer DNA aufgenommen und verarbeitet. ThetaHealing macht sich dieses Wissen zunutze, um Beschwerden auf Ebene der DNA zu verändern. Denn unsere DNA ist wie eine Software, die neu beschrieben werden kann.

Was ist die DNA?

Schätzungen von Zellbiologen zufolge, besteht ein ausgewachsener menschlicher Körper aus ca. 100 Billionen Zellen. Unsere DNA (Desoxyribonukleinsäure) ist ein Makromolekül, sozusagen ein Gen-Faden, welcher sich in jedem Zellkern befindet. Sie hat die Form einer langen dünnen Strickleiter, die wie eine Spirale um die eigene Achse gedreht ist (Doppelhelix). Chemisch betrachtet besteht diese Strickleiter aus vier verschiedenen Bausteinen, die auch „Gen-Alphabet“ genannt werden – die Reihenfolge dieser Bausteine bildet jeweils den genetischen Code, der jeder Zelle Informationen über Aussehen und Eigenschaften gibt. Je nach Abfolge und Länge der Bausteinkette erhält die Zelle bestimmte Informationen nach deren Anleitung sie unterschiedliche Proteine herstellt.

 

In jeder Zelle befindet sich somit eine Anleitung, damit die Zelle weiss, welche Art von Zelle sie ist und welche Aufgabe sie hat. Weil die Zellen von Berufs wegen unterschiedlich sind, bekommt eine Muskelzelle beispielsweise nicht die gleiche Information wie eine Hautzelle. Unsere DNA ist vereinfacht gesagt, eine Art Bauplan der alle Informationen enthält, um den Baustoff herzustellen, den wir für unsere Erhaltung benötigen.

 

 

Die Kraft der Theta-Wellen

Jedes Gehirn besteht aus Milliarden von Gehirnzellen (Neuronen), die durch elektrische Impulse miteinander kommunizieren. Abhängig davon, in welchem Zustand wir uns befinden, schwingen unsere Gehirnwellen in fünf unterschiedlichen Hauptfrequenzbändern (Beta, Alpha, Theta, Delta und Gamma). Die Theta-Frequenz ist der massgebliche Teil zwischen unserem Bewusstsein und dem Unterbewusstsein und beinhaltet Gedanken und Gefühle. Ebenfalls leitet sie unseren Glauben und unser Verhalten. Deswegen können wir die natürliche Kraft der Theta-Wellen nutzen, um gewünschte Veränderungen in unserem Leben herbeizuführen.

 

  • Gehirnwellen im Theta-Bereich reduzieren Stress und mindern Angstgefühle

  • Sie fördern tiefe Entspannung und geistige Klarheit

  • Theta-Wellen sind u.a. auch für unsere Kreativität und lebhafte Erinnerungen zuständig.

  • Bei Säuglingen und Kindern von 0 bis 4 Jahren bestehen die Gehirnwellen überwiegend aus Theta-Wellen. Ihre Gehirne zeigen dagegen fast keine Beta-Wellen.

  • Der Theta-Zustand unseres Gehirns eröffnet sich uns auf natürliche Weise. Es ist der Zustand kurz vor dem Einschlafen bzw. kurz nach dem Aufwachen und während der Traumschlafphase (REM-Phase)

  • Der Theta-Zustand erhöht unsere Glücksgefühle und stimuliert die Endorphin-Ausschüttung

 

 

Anwendungsgebiete

 

Die ThetaHealing Technik ist eine Kombination aus Meditation und Mentaltraining. Als ganzheitliche Heilmethode kann sie als Ergänzung zu jeder anderen Selbstmanagement-Methode sowie der Alternativ- und Schulmedizin eingesetzt werden.

 

Nachstehend sind einige Beispiele, in welchen Bereichen erfolgreich mit ThetaHealing gearbeitet wird:

 

  • Ängste und Phobien (z.B. Prüfungsangst, Präsentationsangst etc.)

  • Selbstzweifel und Sorgen

  • allgemeine Unzufriedenheit

  • Mangel an Selbstwert / Selbstliebe

  • Chronischer Stress

  • Chronische Müdigkeit

  • Burnout, Boreout und Depressionen

  • Gewichtsmanagement

  • Schlafstörungen

  • virale und bakterielle Infekte

  • Süchte jeglicher Art

  • Konzentrationsschwäche

  • berufliche Unzufriedenheit

  • Familien- und Beziehungsprobleme

  • Finanzielle Probleme

  • Liebeskummer und ungewolltes Single-Dasein

  • Sexuelle Lustlosigkeit

  • Unerfüllter Kinderwunsch

  • Trauerbegleitung

 

Der Anwendungsbereich ist im Grunde unbegrenzt: Alles, was Teil der Schöpfung ist, kann mit dieser wundervollen Technik unterstützt werden.

Ist ThetaHealing® das Richtige für mich?

Im Unterschied zu anderen Bewusstseinstechniken wird der Veränderungsimpuls bei der ThetaHealing Technik sofort gesetzt und wirkt unmittelbar. Der erste Schritt ist immer die Entscheidung etwas im Leben zu verändern und der Zweite in die Aktion zu kommen. ThetaHealing bietet uns alle Werkzeuge, um unser System zu entmüllen und uns von selbstzerstörerischen Mustern und Anhaftungen zu befreien. Das ist die Basis für Heilung und Veränderung. Die Arbeit mit der ThetaHealing Technik löst nicht sofort all deine Probleme wie von Zauberhand. Sie verändert aber unmittelbar deine bewusste und/oder unbewusste Einstellung und ermöglicht dir dadurch einen leichteren, liebevolleren Umgang mit dir selbst und allem was ist. Dies wiederum richtet dein Bewusstsein neu aus und verändert dein Leben.

 

 

Wie viele ThetaHealing® Coachings brauche ich?

Diese Frage ist so komplex und individuell wie der Mensch selbst. Es kann sein, dass sich dein Thema nach einem Coaching erledigt. Entscheidend ist, wie lange das Thema da ist, woher es kommt und wie stark es im Unterbewusstsein verwoben ist. Genauso wie wir genetische Informationen über unser Aussehen von unseren Vorfahren erben, übernehmen wir auch deren Muster und Überzeugungen in unserer DNA. Deswegen ist es wichtig zu schauen, auf welcher Ebene (Genetik, Ahnenreihe, Seelenebene etc.) der Ursprung des Themas sitzt und alle Weggabelungen davon auf allen Ebenen neu zu ordnen. Dies kann in einer Sitzung geschehen oder mehreren Sitzungen erfordern. Wichtig zu wissen ist für dich aber nicht die Anzahl der Sitzungen, sondern vielmehr, dass bei jedem Coaching genau das gelöst wird, was für dich gerade gut und wichtig ist und deinem höchsten und besten Wohl dient, sodass du wieder in die Leichtigkeit kommst. Du selbst wirst sehen, ob sich noch weitere Themen zeigen und ob du noch weitere Coachings benötigst.

 

 

Kann ich ThetaHealing® mit anderen Methoden und Behandlungen kombinieren?

Ja klar. Die ThetaHealing Technik ist eine Kombination aus Meditation und Mentaltraining. Es ist eine ganzheitliche Heilmethode, die als Ergänzung zu jeder anderen Selbstmanagement-Methode, Bewusstseinstechnik sowie der Alternativ- und Schulmedizin eingesetzt werden kann. Die Schöpfung wertet nicht, sie stellt uns prinzipiell alles zur Verfügung. Was davon wir auf welche Art und Weise nutzen, liegt bei uns.

 

 

Funktioniert ThetaHealing® auch bei Kindern?

Besonders Kinder sprechen sehr gut auf ThetaHealing an, da sie bis zu ihrem siebten Lebensjahr sowieso oft im Theta Zustand sind und sehr intuitiv agieren. Deswegen können sie sowohl viele destruktive Überzeugungen annehmen aber auch schnell und einfach wieder ablegen. Vielfach ist es ratsam zuerst mit den Eltern zu arbeiten, denn oft übernehmen Kinder Verhaltensmuster und Ängste der Eltern und spiegeln diese. Ändern die Eltern ihr Verhalten, ändert sich das Verhalten der Kinder automatisch.

  

 

Ich bin weder spirituell noch religiös, funktioniert ThetaHealing® trotzdem?

ThetaHealing® ist nicht an irgendwelche spirituellen Lebenskonzepte oder an Religionen gebunden. Das einzige wofür du offen sein solltest, ist die Vorstellung, dass es ein universelles Energiefeld gibt, woraus Alles entstanden ist. Welchen Namen du dieser Kraft geben möchtest, spielt für den Heilungs- und Veränderungsprozess keine Rolle.

Ivana Markovic ThetaHealing Coaching | Die Inhalte der Seite sind urheberrechtlich geschützt. ©2019 Ivana Markovic

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram